InteressanterTalk, Menschen mit Geschichten

19.11.05, 22:15:30

HalloMarkus.de interviewt den Musiker Dino Pischel aus Bochum-Wattenscheid

Dino Pischel ist ein Musiker aus Bochum-Wattenscheid. Er tritt mit seinem Projekt Massiv ( http://www.massivsein.de ) z.B. am 18.02.2006 im UPH in Essen auf.

Dino singt, spielt Schlagzeug zeigt mit einem Video-Beamer Bilder und ist "etwas" ganz anders als ich es beschreiben könnte, denn es gibt keinen mir bekannten Vergleich.

Wie ein versierter Barkeeper mischt Dino Funk und Hardcore-Punk mit einem rezitativen Schuß Buddhismus. Er ist laut und bedacht, rhytmisch und tiefgründig, wasserspuckend und zappelnd - rot.

Die im Hintergund laufenden Video-Bilder ziehen auch optisch weg von dem jetzt in eine Nachdenklichkeit. Will uns das alles was sagen?

Uber 2 Jahre feilte Dino begleited von buddhistischen Wiederholungen an seinem neuen Auftritt - er ist zufrieden. Ein Zuschauer nannte es mal ein Einmannwortfetzenmantramassaker. Recht hat er.


Das journalistische Interview geht rund 19 Minuten 4,6 MB in guter Audio-Qualität (Musik herausgeschnitten). Es führt uns an die Ideen und den Weg von Dino heran und macht etwas Geschmack auf seinen Auftritt oder erste Schallplatte. Auf seiner Internetseite kann man eine Hörprobe machen. Impressum
Homepage